Purpurgranadilla Passionsblume Samen

<hr>Purpurgranadilla Passionsblume <hr>Samen<hr>
<hr>Purpurgranadilla Passionsblume <hr>Samen<hr>
<hr>Purpurgranadilla Passionsblume <hr>Samen<hr>

Exotischer Blumensamen Passiflora edulis. 

Schöne Blüten und leckere Früchte. Die immergrüne und mehrjährige Kletterpflanze kann mehrere Meter lang werden und daher hervorragend an einem Klettergerüst oder Spalier gezogen werden. Aus ihren glänzend hellgrünen dreilappigen Blättern stechen die prachtvollen und fünf bis acht Zentimeter großen Blüten hervor.

Mehrjährige Pflanzen und StaudenSortimentsausläuferZeichenerklärung
3,45 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 bis 7 Werktage

40 Korn Saatgut Packung mit Bild und Kulturhinweisen
5 Packung(en) auf Lager, haltbar bis April 2022
1 Packung(en)  je 3,45 €
3 Packung(en)  je 3,32 €


Informationen für eine erfolgreiche Kultur


Wissenswertes:
Über den zehn weißen Kron- und Kelchblätter der Blüten befindet sich der an der Basis purpurne Strahlenkranz und die gelbgrünen Staubblätter. Steht die Purpurgranadilla ganzjährig warm und hell, entwickelt sie auch ihre hühnereigroßen braun-violetten Früchte, aus denen man gut Saft gewinnen kann.

Naturstandort:
Die Passiflora edulis hat Ihren Naturstandort in Brasilien, Nord-Argentinien und in Paraguay. Die attraktiven Früchte haben aber mittlerweile zu Kulturen in allen tropischen und subtropischen Gebieten geführt.

Anzucht:
Im Haus ist die Anzucht aus Samen das ganze Jahr über möglich. Um die Keimfähigkeit der Samen zu erhöhen, sollten sie den Samen zunächst über Nacht in Wasser bei Raumtemperatur anquellen. Drücken Sie die Samen dann nur leicht in die feuchte Anzuchterde. Spannen Sie Klarsichtfolie über das Anzuchtgefäß und stechen Sie einige Löcher in die Folie. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort mit 25 bis 30° Celsius (zum Beispiel über die Heizung) und halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass. Bis zur Keimung dauert es dann gewöhnlich zwei bis vier Wochen.

Standort:
Ein heller und sonniger Platz fördert eine reiche Blüte. Am liebsten ist ihr ein ganztägig sonniger Platz. An schattigen Plätzen treiben zwar die Stängel der Purpurgranadilla, aber die Blüte wird ausbleiben.

Pflege:
Die Purpurgranadilla steht gerne in guter Kübelpflanzenerde mit grobkörnigen Anteilen wie Blähton oder Kies. Halten Sie die Erde stets mit kalkarmem Wasser feucht, denn vermehrte Trockenheit führt schnell zu Blattverlusten. Vermeiden Sie aber Staunässe durch Restwasser im Untersetzer. Von März bis Oktober ist die Purpurgranadilla für eine reiche Blütenbildung auf wöchentliche Düngung mit Kübelpflanzendünger angewiesen. Lange Triebe können Sie während der Wachstumszeit sofort einkürzen. Passionsblumen wurzeln den Topf rasch durch. Daher sollten sie jährlich im Frühjahr in ein etwas größeres Gefäß umgepflanzt werden.

Überwinterung:
Im Herbst können Sie Ihre Passiflora edulis bis kurz vor dem ersten Nachtfrost im Freien lassen. Danach kann sie bei Zimmertemperatur oder in einem hellen und kühlen Raum bei 10 °Celsius überwintern. Je nach Temperatur- und Lichtverhältnissen bleibt das Laub erhalten oder wird abgeworfen. Wässern Sie weiterhin, aber berücksichtigen Sie bei Menge und Häufigkeit die möglicherweise verringerte Blattmasse. Im Spätwinter kann ein kräftiger Rückschnit auf 20 bis 30 Zentimeter Trieblänge erfolgen. Der Neuaustrieb erfolgt dann ab März.

Serie / Textnachweis:
SAFLAX® / © Saflax * Frank Laue

Fotonachweis

SAFLAX® / © Saflax * Frank Laue

Artikelnummer

FSH-42909

Artikel 9 von 9 in dieser Kategorie